Ein Traum in Blau – für Stuttgarter Zeitung und Nachrichten

Ein Jahr lang hat ein Filmteam von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten die Stuttgarter Kickers begleitet. Die entstandene Dokumentation lief im November im Kino.

Nach zwei Abstiegen spielt der Traditionsverein Stuttgarter Kickers in der 5. Liga gegen Baden-Württembergs Amateure. In dieser Saison zählt nur der Aufstieg. Die Ausgangslage scheint optimal: Die Kickers sind im Vergleich zu vielen Mannschaften dieser Klasse ein Profiverein und werden daher auch als „Bayern München der Oberliga“ gehandelt. Doch damit steigen auch die Erwartung und der Druck auf die Mannschaft.

Jetzt kann man den Film auch online schauen.

 

Idomeneo auf der Flucht Feature WDR 3

teaserbild_idomeneo

 

In Stuttgart begegnen sich Menschen auf der Bühne, die aus dem Krieg geflohen sind, und Deutsche, die niemals Krieg erlebt haben, um gemeinsam eine Oper von Wolfgang Amadeus Mozart zu inszenieren. Es geht dabei um Krieg, Flucht und Neubeginn, aber auch um eine Antwort auf die Frage, wie man zueinander findet. Mehr als 890.000 Flüchtlinge erreichten innerhalb des Jahres 2015 Deutschland. Während Behörden überfordert reagierten, empfingen Bürger Geflüchtete an den Bahnsteigen der Republik mit Decken, Essenspaketen und mit Mozart. Idomeneo ist die dritte Operninszenierung der 35-jährigen Sängerin und Produzentin Cornelia Lanz. Die Handlung wurde aktualisiert: Idomeneo kehrt nicht aus Troja, sondern aus dem Krieg in Syrien zurück. Die Zeiten sind unübersichtlich, Krieg liegt in der Luft und die Bevölkerung verlangt von ihm, dass er seinen Sohn opfert, um den Meeresgott Poseidon zu besänftigen.

Produktion gemeinsam mit Sebastian Kunas

DO / 25. Mai / 15:04 – 16:00 / WDR 3